Lomi Lomi Nui ist eine hawaiianische Massageart, welche aus der traditionellen Heilkunst von Hawaii stammt. Auf Hawaii ist sie Teil von Initiationsriten beim Übergang in neue Lebensabschnitte und wird vor Ort von Heilern ausgeübt.

„Lomi“ heißt „reiben, kneten, drücken“, die Verdoppelung verstärkt die Wirkung; „Nui“ bedeutet auf Hawaii so viel wie „groß, wichtig, einzigartig“. Eine Behandlung, die ein einzigartiges Wohlbefinden sowohl Innen als auch Außen verspricht und wirklich einzigartig ist.

Bei dieser Massage wird der gesamte Körper mit sehr viel Öl behandelt. Es kommen nicht nur Hände zum Einsatz, sondern durch das Einsetzen der Unterarme ermöglicht es viel mehr Hautkontakt zu erzeugen, als bei anderen Massagearten. Eine Lomi Lomi Nui hat niemals das Ziel, nur verspannte Muskeln zu lockern, sondern sieht den Menschen als Ganzes und somit ist es auch möglich, auf eine sanfte Art und Weise Blockaden im tiefsten Innersten aufzulösen. Die verwendeten Griffe können von Ihrer Stärke variieren. Durch fließende Bewegungen, warmes Massageöl und traditionelle Hawaiianische Musik, ermöglicht es diese wundervolle Massageart, tief in absolute Entspannung abzutauchen.

Gerade in der Zeit, in der Themen wie „Stress“ und „Burnout“ alltäglich sind, eine wundervolle Art dem Ganzen zu entfliehen.

„ … Die Hände sind dabei das Entscheidende und tragen mit ihrem Feingefühl dazu bei, dich auch in der Seele zu berühren - eine Kunst, die nicht jedem zu Teil geworden ist.!“

Preis:
90 min 89 €

*Preisänderungen vorbehalten